banner-about-italy2018

Italien 2018


«Russische Saisons» in Italien

Das Abkommen über die Durchführung der «Russischen Saisons» im Jahr 2018 in Italien wurde am 17. November 2017 vom Kulturminister der Russischen Föderation Wladimir Medinski und der Staatssekretärin für Kulturgüter, kulturelle Aktivitäten und Tourismus der Italienischen Republik Dorina Bianchi auf dem VI. Internationalen Kulturforum in Sankt Petersburg unterzeichnet.

italy2018
italy2018

Die festliche Eröffnung fand am 14. Januar 2018 in Rom im Rahmen des Gastspiels des Mariinski-Theaters unter der Leitung von Maestro Valery Gergiev statt. Die «Russischen Saisons» in Italien wurden am 19. Dezember 2018 mit einem Konzert des Klaviervirtuosen Denis Mazujew in Begleitung des Großen Tschaikowsky-Symphonieorchester unter der Leitung von Wladimir Fedossejew in der Nationalen Akademie Santa Cecilia abgeschlossen.

Im Rahmen des Festivals wurden mehr als 310 Veranstaltungen durchgeführt, darunter 35 Ausstellungen, 37 Theateraufführungen, 63 Sinfoniekonzerte, 55 Ballettaufführungen, 31 Projekte im Bereich der Filmkunst, 44 Aufführungen führender Volksmusikgruppen, 45 Zirkus- und Kunstfestivals.

An den «Russischen Saisons» waren 87 Kultureinrichtungen beteiligt. Sechs Millionen Zuschauer besuchten die Veranstaltungen der «Russischen Saisons» in Italien.
italy2018